Archiv der Kategorie: Stockholm-Hamburg

Unsere Tour auf dem EV10 von Stockholm nach Hamburg, wobei zum Schluss dann der Ochsenweg genommen wird.

Tag 3: Von Nävekvarn nach Valdemarsvik (95 km, 626 hm)

Eine freundliche junge Dame machte uns heute Morgen das Frühstück. Wir waren zwar wie immer früh aufgewacht und früh startklar. Unsere Räder waren jedoch in einem Schuppen im nahe gelegenen Campingplatz eingeschlossen und das dortige Büro machte erst kurz vor 9 Uhr auf. Also starteten wir heute eine gute dreiviertel Stunde später. Tag 3: Von Nävekvarn nach Valdemarsvik (95 km, 626 hm) weiterlesen

Tag 2: Von Trosa nach Nävekvarn (86 km, 450 hm)

Heute Nacht schliefen wir im Vandrarhem Trosa – rote, einfache, aber liebevoll ausgestattete Holzhäuser. Vor dem Eingang informierte ein historisches Infoschild, dass es 1930 von der schwedischen Wanderbewegung gebaut worden war. Personal sahen wir nicht. Der Zugangscode war mit Email gekommen, die Bettwäsche fanden wir nach telefonischer Rücksprache mit der „Vandrarhem Mor“. Tag 2: Von Trosa nach Nävekvarn (86 km, 450 hm) weiterlesen

Stockholm

Die Anreise war bei dieser Tour speziell. Bernhard besuchte eine wissenschaftliche Konferenz in Stockholm. Da wir schon länger mit der Idee spielen, einmal um die Ostsee zu fahren, war schnell die Idee geboren, einen Teil im Anschluss an die Konferenz abzuradeln. Es war das erste Mal, dass wir unsere Räder einem Flugzeug anvertrauen mussten: mit fatalen Folgen. Stockholm weiterlesen

Reisevorbereitungen

Dieses Jahr wird es erst mit dem Flieger nach Stockholm gehen, weil Bernhard dort beruflich zu tun hat. Dann werden wir uns nach 1 1/2 Wochen auf die Räder schwingen, um den EV10 (Ostseeradweg) nach Hamburg zu fahren. Mal sehen, ob das alles so klappt. Die erste Hürde ist diesmal, die Fahrräder so zu verpacken, dass sie die Flugreise überstehen. Am Donnerstag, den 12.7. geht es los. Unsere Freunde aus Buchholz werden wir diesmal in Flensburg treffen und einen Tag gemeinsam radeln.